Mazda MX-5 Trophy

Die dritte Saison Mazda MX-5 Trophy ist Geschichte!

Wieder konnten MX-5-Fahrer bei exklusiven Classic-Rallys in Österreich mitfahren, um am Ende der Saison die Mazda-Jahrestrophäe zu gewinnen.

Exklusiv für die Roadster-Ikone von Mazda wird die neue Classic-Trophy ausgetragen.
Bei insgesamt acht Classic-Rallys können sich MX-5-Fahrer unters Feld der klassischen Automobil-Legenden mischen, Tagesetappen nach offiziellem Roadbook mit Wertungen und Zeitnehmung fahren und Punkte für die Mazda MX-5 Trophy 2018 sammeln.

Die 3. Saison ist erfolgreich zu Ende gegangen. Es war spannend  bis zur letzten Rallye – erst da konnten die Podiumsplätze vergeben werden!

Das Endergebnis mit allen Teilnehmern gibt es hier zum Download >
Die Endwertung mit den Teams, die mindestens 3 Rallyes gefahren sind, kannst du hier downloaden >

Das war die Abschlussveranstaltung der MX-5 Trophy 2018 >

Alle Wertungsläufe und Termine zur MX-5 Trophy:

Wienerwald Classic
Mauerbach – 16. Juni 2018

13 MX-5 Teams waren am Start dieser Rallye in Mauerbach. Es war ein gelungener Start in die Saison.
Gewonnen habt die MX-5 Wertung das Team Rosenauer und damit war auch schon der Grundstein für den späteren Sieg der Trophy gelegt.

Hier geht’s zum Bericht >

 

Höllental Classic
Reichenau/Rax – 30. Juni 2018

Die Höllental Classic war der zweite Lauf zur MX-5 Trophy 2018.

Zum ersten Mal war ein ausländisches Team dabei. Gäste waren aus Ungarn angereist. Und zum ersten Mal waren 2 Teams an beiden Tagen bei der Rallye unterwegs. In die MX-5 Wertung kam natürlich nur der Samstag. Die beiden Teams konnten allerdings die Youngtimer-Wertung für sich entscheiden und zwar zeitgleich!
16 MX-5 Teams hatten genannt. Das war heuer der Nenn-Rekord!

Die MX-5 Wertung konnte das Team Riepl/Chalupa für sich entscheiden.

Es war wieder eine Freude dabei sein zu können!
Hier geht’s zum Bericht >

Vienna Classic Days
Wien – 18. und 19. August 2018

Die Rallye ist eher eine touristische Veranstaltung, als eine sportliche Classic-Rallye. Trotzdem hat sie eine ganz besondere Stimmung und wir waren schon zum zweiten Mal zu Gast.

15 MX-5 Teams stellten sich der Herausforderung. Mitten drin ein Team aus Deutschland – die MX-5 Trophy wird international!

Das Team Wendl/Wachter konnte die MX-5 Wertung gewinnen.

Hier geht’s zum Bericht >

RARA Weinviertel Rallye
Retz, 1. September 2018

Den Reigen der Herbst-Rallyes eröffnete die RARA Weinviertel Rallye.

Die Weinviertel Rallye mit Start und Ziel in Retz war für die 10 MX-5 Teams eine große Herausforderung, weil mehr als 20 Schnittprüfungen auf dem Programm standen.

Trotz schlechtem Wetter war die Veranstaltung eine gute und stimmige.

Am Ende lag das Team Michalek/Datler vorn.

Hier geht’s zum Bericht >

Falkenstein Classic
Falkenstein – 8. September 2018

Die legendäre Falkenstein Classic war die nächste Veranstaltung im Kalender.

7 MX-5 Teams stellen sich dieser Herausforderung. Und ja, es war mit 26 Schnittprüfungen eine echte Herausforderung.

Das neue Konzept der Verantaltung funktioniert und am Abend wurde das Team Jonke/Spross zum Sieger der MX-5 Wertung gekürt.

Hier geht’s zum Bericht >

Rallye Historiale
Brunn am Gebirge – 30. September 2018

Die sechste Rallye der Trophy war die Rallye Historiale in Brunn/Gebirge.

14 MX-5 Teams hatten für die Historiale genannt und machten sich auf den Weg, den das Roadbook vorzeichnete.

Mit einigen Timingprüfungen wurden die Sieger ermittelt und das war wieder das Team Rosenauer.

Hier geht’s zum Bericht >

Kraut & Rüben
Horn – 13. Oktober 2018

Die Kraut&Rüben in und um Horn war die vorletzte Veranstaltung der Serie.

11 MX-5 Teams standen in der Nennliste dieser unkonventionellen Veranstaltung, die aber einen besonderen Charme hat.

Nach mehr als 300 harten Kilometern standen die Sieger fest und das war das Team Pietersen/Lou.

Hier geht’s zum Bericht >

SZ-Classic Trophy
Judenau – 20. Oktober 2018

Die Abschlussveranstaltung war die SZ-Classic Trophy im Tullner Feld.

Wieder war die SZ-Classic Trophy der Abschluss der Saison, bei der auch schon die Gesamtsieger verkündet werden konnten.

Die Rallye wurde mit 7 anspruchsvollen Timingprüfungen gespickt. Das Team Michalek konnte sich unter den 13 genannten Teams durchsetzen und die MX-5 Wertung gewinnen.

Die MX-5 Teams schlugen auch in der Youngtimer-Wertung mit den Plätzen 1-5 kräftig zu. Erwähnen will ich noch den 3. Platz des Teams Michalek in der Oldtimer-Wertung!

Und wieder waren 2 Teams aus Ungarn am Start!

Hier geht’s zum Bericht >

Informationen zur Anmeldung

Ihr müsst euch für jede Rallye extra anmelden.

Bei allen Rallyes sind Handstoppuhren, egal ob mit Analog- oder Digitalanzeige, erlaubt.
Weiters darf überall das Handy als Stoppuhr verwendet werden.

Folgende Geräte sind generell unzulässig:

  • – GPS-Navigationsgeräte bzw. auch Mobiltelefone mit GPS-Navigation
  • – Alle PC-gestützten Geräte, wie z.B. Laptops, i-Pads

Bitte beachten, dass die Nennung erst mit dem Eintreffen des Nenngeldes endgültig fixiert ist!

Das Reglement der MX-5 Trophy steht zum Download bereit >

Als Nenngeld braucht ihr nur € 150,- an den Veranstalter zu zahlen. Den Rest übernimmt Mazda Österreich!
Die Ausnahmen – Kraut&Rüben und SZ-Classic Trophy – hier ist das Nenngeld pro Team nur € 120,- bzw. € 130,-

Die Höllental Classic und die Vienna Classic Days mehrtägige Veranstaltungen.
Bei der Höllental Classic kommt nur das Ergebnis des letzten Tages in MX-5 Wertung.
Ihr dürft aber auch an allen Tagen fahren. Allerdings erhöht sich damit das Nenngeld!
Das Arrangement mit Mazda bezieht sich nur auf den Wertungstag – die restlichen Tage sind voll zu bezahlen!

Bei den Vienna Classic Days werden beide Tage gewertet.

Die Information, wann ihr wo zum Start sein müsst, bekommt ihr direkt vom jeweiligen Veranstalter.

Bei folgenden Rallyes kommen nur die Messungen der sichtbaren Lichtschranken in die Wertung.

  • – Höllental Classic
  • – Vienna Classic Days
  • – Rallye Historiale
  • – SZ-Classic Trophy

Bei diesen Rallyes werten wir sowohl die sichtbaren Lichtschranken, wie auch die geheimen Messungen bei Schnittprüfungen

  • – Wienerwald Classic
  • – RARA Weinviertelrallye
  • – Falkenstein Classic
  • – Kraut&Rüben

Da für viele die Teilnahme an einer Classic-Rallye eine gänzlich neue Erfahrung ist, gibt es für Einsteiger Kurse, die den Start erleichtern.

Ich biete Übungsmöglichkeiten an. Den oder die Termine werde ich in Kürze veröffentlichen. Für MX-5 Teams ist der Übungstag kostenlos!
Je nach Verfügbarkeit unterstützen mich entweder Fritz Jirowsky und/oder Michael Berger. Damit habt ihr eine extrem erfahrenes Team mit mehrfachen Gesamtsiegern und Staatsmeistern als Trainer. Ich denke, das ist in Österreich einzigartig!

Eine weitere Schulung bietet Ing. Robert Krickl, der Veranstalter der Rallye Historiale.
Infos und an Anmeldung: www.historiale.at/akademie

Ich biete auch einige Dokumente für den lockeren Einstieg und mit wertvollen Tipps aus der Praxis kostenlos zum Download an.

Downloads:

MX-5 Trophy Reglement
MX-5 Trophy Einstiegshilfe 1
MX-5 Trophy Einstiegshilfe 2
Classic Rallye Tipps&Tricks

Wie auch schon 2016 und 2017 bin ich bei jeder Rallye anwesend und stehe gern mit Rat und Tat zur Verfügung.
Natürlich helfe ich auch per e-Mail.

Ich freue mich auf eure Teilnahme!

Gerhard Riedl (www.1000roadstodrive.com)

Gesponsert wird die MX-5 Trophy
von Mazda Österreich
Medientechnisch unterstützt
vom Roadstermagazin
mazda roadstermag_VEK_v4

leiste002

Ansprechpartner für MX-5 Trophy 2016:

Gerhard Riedl

Hier kannst du den Organisator der Mazda MX-5 Trophy direkt kontaktieren:

* Kennzeichnet ein erforderliches Feld
Bevor du das Formular absendest, lies bitte unsere Datenschutzerklärung